Aktuelles

Neues von Herrn Pong

Herr Pong erzählt: Bis in die späten 60er-Jahre des vorigen Jahrhunderts wurde durch ein aufwändiges Verfahren in die Bälle der Duft des auch in China vorkommenden Maiglöckchens (Convallaria majalis var. manschurica, in Japan stärker verbreitet var. montana,) eingebracht. Kam es nach längerem Spiel zu einem kleinen Sprung in der Hülle, sorgten die ausströmenden Aromastoffe für

Tischtennis wurde von meinem Urahnen Ing Ping erfunden, als er mit einem keramischen Löffel ein gekochtes Ei aufklopfte. Den erhebenden Klang wollte er immer wieder hören. Das Netz wurde ursprünglich zum sicheren Auffangen des Eies verwendet, seine Bedeutung hat sich im Laufe der Jahrhunderte gewandelt. Heute wird das urtümliche Ping nur noch zum Überprüfen von

Neues von Herrn Pong

Herr Pong sagt: Tischtennis wurde von meinem Urahnen Ing Ping erfunden, als er mit einem keramischen Löffel ein gekochtes Ei aufklopfte. Den erhebenden Klang wollte er immer wieder hören. Das Netz wurde ursprünglich zum sicheren Auffangen des Eies verwendet, seine Bedeutung hat sich im Laufe der Jahrhunderte gewandelt. Heute wird das urtümliche Ping nur noch

Neues von Herrn Pong

Herr Pong sagt: Auf Wunsch des hier auftretenden Vereines werde ich an dieser Stelle in ein- bis dreiwöchentlichen Abständen versuchen, meine Gedanken zum Tischtennissport in Worte zu fassen. Mal mehr wissenschaftlich, mal theoretisch, mal eher unterhaltend. Sei es beim Training, in Meisterschaftsspielen oder hier –  wichtig ist auch ernsthafter Spass.